Unser Beratungsangebot...

Wir bieten qualifizierte Einzelfallberatung für Geflüchtete sowie Beratung, Information und Fortbildung für im Flüchtlingsbereich tätige Fachkräfte, Ehrenamtliche und Arbeitgeber*innen. Wir wollen mit allen zusammenarbeiten und bieten allen unsere Unterstützung an, die sich solidarisch für die Durchsetzung der Rechte von Geflüchteten einsetzen.

  • Wir klären in jedem Einzelfall ab, welche rechtliche Bleibeperspektive möglich ist
  • Wir beraten, unterstützen und begleiten
    • im Asylverfahren und dem verwaltungsgerichtlichen Klageverfahren
    • bei der Erfüllung ausländerrechtlicher Mitwirkungspflichten bei Identitätsklärung und Passpflicht insbesondere für die Abklärung bzw. Wiedererlangung von Beschäftigungserlaubnissen
    • im asylrechtlichen Widerrufsverfahren (anerkannte Geflüchtete)
    • bei Bewerbung, Arbeitssuche, Arbeitsverträgen und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
  • Wir vermitteln Rechtsanwält*innen und nach Möglichkeit finanzielle Rechtshilfe
  • Wir klären spezielle Bedarfe ab und vermitteln ggf. an andere Fachberatungsstellen (z.B. psychologische Beratung, Anerkennungsberatung)
  • Wir erstellen Informationsmaterialien für Geflüchtete
  • Wir führen Info-Veranstaltungen für Geflüchtete durch
  • Wir beraten im Einzelfall – telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort. Fachkräfte oder Engagierte, die im Einzelfall Unterstützung brauchen. Arbeitgeber*innen, die Geflüchtete beschäftigen (oder dies vorhaben).
  • Wir führen auf Anfrage Fachfortbildungen und Workshops durch
  • Wir erstellen fachliche Informationsmaterialien und Arbeitshilfen

Unsere Beratung ist:

  • so unabhängig wie möglich von staatlichen oder wirtschaftlichen Interessen
  • vertraulich – Im Rahmen der Beratung erhobene Daten und Dokumente werden gemäß den Datenschutzgesetzen vor unbefugtem Zugriff geschützt
  • unentgeltlich – Wir erheben von den Klient*innen keinerlei Gebühren für unsere Tätigkeit
  • rechtlich unverbindlich – Wir regen an, sich eine Zweitmeinung einzuholen. Nach einem Erstgespräch wird eine Beratungsvereinbarung abgeschlossen. Wir sind keine ausgebildeten Jurist*innen, sondern haben langjährige Erfahrung in der Flüchtlingsberatung. Wir agieren im Vorfeld anwaltlicher Tätigkeit und übernehmen Aufgaben, die Rechtsanwält*innen häufig aus Zeitgründen nicht ausführen können. Wir arbeiten im Einzelfall Rechtsanwält*innen zu und mit diesen zusammen. Gemäß dem Rechtsdienstleistungsgesetz übernehmen wir keine Aufgaben, die nur von ausgebildeten Jurist*innen ausgeführt werden dürfen.

Offene Beratung: Wir bieten offene Beratungstermine, eine vorherige Terminanfrage ist jedoch sinnvoll.

Mobile Beratung: Bei Bedarf sind wir (auch außerhalb der Region Tübingen) mobil unterwegs.

Unsere offenen Beratungszeiten und -orte können Sie telefonisch oder per E-Mail erfahren.

info@planb.social
07071 / 966 994-0

Stand: April 2020. Es können sich Änderungen ergeben.
Wegen der Corona-Pandemie ist das Projekt derzeit nur sehr eingeschränkt möglich.